Partner und Initiatoren

Pädagogische Hochschule St. Gallen,
Fachstelle Demokratiebildung und Menschenrechte


Professor Thomas Metzger

Professor für Geschichte und Co-Leiter der Fachstelle Demokratiebildung und Menschenrechte an der Pädagogischen Hochschule in St. Gallen. Forschungsschwerpunkte mit Bezug zum Projekt : Kultur-, Sozial- und Ideengechichte des Antisemitismus, schweizerische Flüchtlingsgeschichte 1933-1945, Geschichte des Faschismus.

 

Professor Johannes Gunzenreiner

Professor für Geschichte und politische Bildung und Co-Leiter der Fachstelle Demokratiebildung und Menschenrechte an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen und Leiter des Regionalen Didaktischen Zentrums in Gossau (Schweiz).

Karls Universität Prag,
Lehrstuhl für russische und osteuropäische Studien

 

PH Dr. Katerina Kralova, PH.D.

Assistant Professor und Leiterin der Abteilung für Russische und Osteuropäische Studien, Karls Universität Prag.

 

Arban Mehmeti

Doktorand, Abteilung für Russische und Osteuropäische Studien, Fakultät für Sozialwissenschaften Karls Universität Prag.

 

Doc. PhDr. Thomas Nigrin, PH.D.

Leiter des Institutes für Internationale Studien, Fakultät für Sozialwissenschaften der Karls Universität Prag.

Freie Universität Berlin,
Osteuropa-Institut

 

Martin Lücke

Professor für Geschichtsdidaktik am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin, Wissenschaftlicher Leiter des Margherita-von Brentano-Zentrums für Geschlechterforschung der Freien Universität, Forschungsschwerpunkte mit Bezug zum Projekt: Shoa und historisches Lernen, empirische Geschichtskulturforschung, Public History

Michael Mamlock

Kaufmann in langjähriger selbständiger Tätigkeit. Erfahrung in Projektentwicklung im medizinischen / pharmazeutischen Bereich sowie in der Immobilienwirtschaft.

Initiator für verschiedene Projekte zur Aufarbeitung des Nationalsozialismus und der Shoah. Gründungsmitglied des 2008 errichteten jüdischen Forums für Demokratie und gegen Antisemitismus (JFDA) der Jüdischen Gemeinde zu Berlin. Gründungsmitglied und Vorstandsvorsitzender „Förderverein Jüdischer Friedhof Berlin – Weissensee e.V.“.